WEBINAR: Auffrischung Giftbezugslizenz-  Änderung der Giftverordnung 2000  WEBINAR: Auffrischung Giftbezugslizenz-  Änderung der Giftverordnung 2000
WEBINAR: Auffrischung Giftbezugslizenz- Änderung der Giftverordnung 2000

Wie wichtig der sichere Umgang mit Chemikalien und Giften ist, sollte nicht erst im Ernstfall von Bedeutung sein. Neben den Pflichten für Giftbeauftragte und den daraus resultierenden Rechten wird der Fokus auf Schutzmaßnahmen und weitere wichtige Aspekte gelegt. Bringen Sie Ihr Wissen auf den aktuellen Stand.

2 Kurstermine
19.03.2021 - 20.03.2021 Wochenendkurs
WIFI Graz
Verfügbar
400,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 16.00-20.00, Sa 8.00-12.00
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 43113030

Fr 16.00-20.00, Sa 8.00-12.00
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 43113040
16.10.2020 - 17.10.2020 Wochenendkurs
WIFI Graz
400,00 EUR

Fr 16.00-20.00, Sa 8.00-12.00
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 43113010

Fr 16.00-20.00, Sa 8.00-12.00
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Körblergasse 111 - 113
8010 Graz

Kursnummer: 43113020

WEBINAR: Auffrischung Giftbezugslizenz- Änderung der Giftverordnung 2000

Weiterbildung in bewährter Qualität, aber in neuem Format: ortsunabhängig und zeitsparend. Sie möchten sich
weiterbilden und dabei flexibel bleiben? Mit den ELearning-Einheiten lässt sich Ihre Ausbildung leichter in den Berufsalltag integrieren, da die Inhalte ausschließlich online vermittelt werden. In Betrieben bzw. beim selbständigen berufsmäßigen Verwender ist dafür zu sorgen, dass Personen, die die für den sachgerechten und sicheren Umgang mit Giften erforderlichen Kenntnisse durch einen Kurs gemäß Abs. 3 oder 4 erworben haben, regelmäßig (längstens jedoch alle vier Jahre, beginnend mit 2019) auf dem aktuellen Wissensstand gehalten werden (z. B. durch Bestätigung der regelmäßigen Anwendung des Wissens, durch betriebsinterne Fortbildung oder durch Absolvierung eines Auffrischungskurses). Die diesbezügliche Dokumentation ist auf Verlangen den Vollzugsorganen zur Verfügung zu stellen. Die Inhalte des Kurses sind nach Punkt 4.4 der Anlage 4 des BGBl. 229 gestaltet.

Inhalte:

  • Regelungen in österreichischen und in europäischen Rechtsvorschriften und deren korrekte Anwendung
  • Für Gifte zutreffende Vorschriften (z. B. Information und Unterweisung) und Schutzmaßnahmen (z. B. Substitutionsprüfung, Minimierungsgebot, Rangfolge
  • der Schutzmaßnahmen) des ArbeitnehmerInnenschutzrechts
  • Neue Entwicklungen bezüglich der Einstufung relevanter Stoffe und deren praktische Konsequenzen
  • Nutzung des Sicherheitsdatenblattes und Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Erforderliche Zusammenarbeit mit und Unterstützung durch die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung der Arbeitsstätte
  • Informationsquellen insbesondere in elektronischen Medien betreffend konkrete Gifte, deren Gefahren und Schutzmaßnahmen dagegen
  • Allfällige neue Erkenntnisse betreffend Maßnahmen der Ersten Hilfe
  • Häufige Fehler beim Umgang mit Giften, vorgekommene Giftunfälle

Broschüre

Schmökern Sie jetzt auch online Broschüre zum betrieblichen Umweltmanager und informieren Sie sich über einzigartige Ausbildungen.
(Klick auf das Bild)

Welches Equipment benötige ich, um an einem Webinar teilnehmen zu können?

  • Laptop / PC
  • Headset am PC, Lautsprecher und Mikrofon sind am Laptop auch möglich
  • nicht erforderlich: eine Webcam
  • nicht erforderlich: Installation einer Software